Newsletter   Testberichte   Ressourcen   Online-Tools   Archiv   Support
Partner werden   Gastautor werden   Werbung schalten

Werbung


Grafik in der Adressleiste anzeigen (Favicon)


Werbung

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie man denn so ein kleines Symbol bzw. Logo links neben der Adresszeile des Browsers anzeigen kann? In diesem Artikel erfahren Sie wie Sie ein kleines Symbol zeichnen und dieses ganz einfach neben Ihrer Internet-Adresse darstellen können. Diese Grafiken neben der Adresszeile werden auch Favicons genannt und werden auch in den Favoriten (Lesezeichen) und Tabs dargestellt.

Ein Favicon ist eine gelungene Möglichkeit einer Website noch einen Hauch mehr “Wiedererkennbarkeit” zu verleihen und ist sehr einfach zu realisieren. Natürlich ist ein Favicon kein Muss, sondern viel mehr ein “Nice-to-Have”. Hier ein Beispiel für ein Favicon auf meiner Seite:

Beispiel favicon

Welche Formate gibt es bei favicons?

Generell gibt es die drei mögliche Formate um Favicons anzeigen zu lassen:

  • ICO 16×16 / 32×32 (image/x-icon)
  • GIF 16×16 (image/gif) – auch animierte Grafiken
  • PNG 16×16 (image/png)

So bauen Sie Ihr Favicon auf Ihrer Website ein:

  1. Speicherung des Favicons im Hauptverzeichnis unter “favicon.ico”
  2. Hinterlegung des Pfades im <head>-Bereich des Quellcodes

Zweiteres kann wie folgt realisiert werden:

<link rel="shortcut icon" href="favicon.ico" type="image/x-icon">

Wie erstellt man ein Favicon?

Generell können Sie mit jedem Grafikprogramm Favicons erstellen. Sollten Sie kein Grafikprogramm besitzen und trotzdem ein Favicon erstellen wollen, kann ich Ihnen ein simples Online-Tool empfehlen: Favicon Generator

Damit können Sie sich Ihr Favicon ganz einfach zusammenklicken und mit “Make Favicon!” auf Ihrem Rechner speichern.


Werbung

Kommentar verfassen:

Kommentare per E-Mail abonnieren oder Abo ohne Kommentar.

© 2014 hiebermedia Internet Dienstleistungen - Impressum