Newsletter   Testberichte   Ressourcen   Online-Tools   Archiv   Support
Partner werden   Gastautor werden   Werbung schalten

Werbung


Kostenlos Tutorials mit Wink erstellen


Werbung

Um Computer-Laien einen komplizierten Ablauf am Computer zu erklären sind Worte häufig zu wenig. Die kostenlose Software “Wink” von DebugMode kommt hier ins Spiel und ermöglicht es auf einfache Art und Weise kostenlos Tutorials und Online-Präsentationen aufzunehmen und im SWF-Format (Flash) anzubieten.

Wink ist ein tolles und einfach verständliches Tool um Tutorials jeglicher Art aufzunehmen. Sobald die Aufnahme gestartet ist können Sie ganz normal auf dem Bildschirm arbeiten und alle Ihre Abläufe werden aufgezeichnet. Es ist auch möglich mit einem Mikrofon die Abläufe mündlich zu erklären oder nachher Hinweise und Texte in der Präsentation anzubringen.

Warum Wink?

Es gibt bestimmt noch viele andere Tools die ähnliche Funktionen aufweisen. Trotzdem ist Wink meine Wahl wenn es um Online Tutorials und Präsentationen geht. Im folgenden ein paar Möglichkeiten die Wink bietet:

  • Es ist kostenlos für geschäftlichen und privaten Gebrauch
  • Erhältlich für Windows und Linux (plattformunabhängig)
  • Vokale Aufnahme möglich (Mikrofon) – einfacher zum Erklären
  • Verschiedene Input-Formate (BMP/JPG/PNG/TIFF/GIF)
  • In mehreren Sprachen erhältlich (kann in den Optionen einfach angepasst werden)
  • Performance / Qualität: Erzeugt hoch komprimierte Flash-Dateien – ideal fürs Internet
  • Selbsterklärend und einfache Tools zur Handhabung

Mögliche Einsatzgebiete:

  • Einfache Schritt-Für-Schritt-Tutorials im Internet anbieten
  • Bildschirmaufnahmen online zeigen
  • einfache Präsentationen
  • und vieles mehr …

Alternativen:

Eine weitere kostenlose Alternative wäre Camstudio oder als kostenpflichtiges Tool: Camtasia. Vor allem mit Camstudio habe ich gute Erfahrungen gemacht was die Aufnahme von Screencapture-Videos betrifft. Sehr einfach und effektiv :)

Fazit:

Ein sehr empfehlenswertes Tool, das auch professionellen Ansprüchen genügt und selbsterklärend sofort einsatzbereit ist. Wink von DebugMode ermöglicht Ihnen komplizierte Abläufe auch visuell und mündlich darzustellen. Man wird es Ihnen Danken.


Werbung

2 Kommentare zu "Kostenlos Tutorials mit Wink erstellen":

  1. Benni

    Ich find Wink auch klasse. Wenn man mal etwas damit gespielt hat, ist es auch eigentlich ganz simpel zu bedienen.

  2. Mario Hieber

    Wie im Artikel beschrieben, gibt es noch weitere Tools die für das Erstellen von Tutorials als Flashfilm eingesetzt werden können … Wink ist dabei meine persönliche Nr. 1 (wobei ich auch nicht alle Tools getestet habe die es gibt…).

Kommentar verfassen:

Kommentare per E-Mail abonnieren oder Abo ohne Kommentar.

© 2014 hiebermedia Internet Dienstleistungen - Impressum