Newsletter   Testberichte   Ressourcen   Online-Tools   Archiv   Support
Partner werden   Gastautor werden   Werbung schalten

Werbung


Global erkanntes Avatar erstellen mit Gravatar


Werbung

Gestern habe ich hier auf hiebermedia.com die Möglichkeit Gravatare bei Kommentaren und im Gästebuch anzeigen zu lassen implementiert. Wenn jetzt ein Besucher ein Kommentar verfasst und bei Gravatar ein Avatarbild hinterlegt hat, dann wird dieses Bild neben dem Beitrag angezeigt. Das selbe gilt auch bei anderen Websites, vorausgesetzt diese unterstützen die Gravatarfunktion.

Was sind Gravatare?

Gravatare sind kleine Bilder die bei Gravatar.com hinterlegt werden und dann global auf allen Websites die diese Funktion unterstützen dargestellt werden können, wie beispielsweise bei: Blogkommentaren, Forenbeiträgen und vielem mehr. Überall wo Sie ein persönliches Bild von Ihnen oder Ihren Besuchern sehen wollen können Sie diese Möglichkeit einfach nutzen.

Was bringen Gravatare?

Gravatare bringen vor allem eines: Sie zeigen wer hinter dem Blogpost steckt und schaffen mehr Vertrauen. Sie kennen das bestimmt aus dem Forum: Ein Gast antwortet auf Ihre Frage und dann ein bekannter Nutzer des Forums der mit Vollständigem Namen und einem Bild von sich (Avatar) neben der Antwort angezeigt wird. Automatisch suggerieren Sie zweiterem mehr Vertrauen und messen diesem Beitrag mehr Wert zu.

Zusätzlich können Sie auf einer Website mehr Leben hinein bringen und die Menschen die Ihre Seite besuchen bekommen ein Gesicht und sind nicht mehr irgendwelche “anonymen” Surfer. Unterm Strich profitieren alle davon und wer sein Gesicht lieber verborgen hält, der braucht einfach kein Gravatar anlegen. Niemand wird dazu gezwungen :)

Warum schreibe ich darüber?

Ganz einfach: Nachdem ich die Funktion hier auf der Website implementiert habe war ich natürlich interessiert wie die Kommentierer hier so aussehen. Ein paar bekannte Gesichter habe ich sofort erkannt, aber der großteil war leider anonym und verwendet keine globalen Avatare, was ich sehr schade finde.

Aus diesem Grund möchte ich hier einen kleinen Aufruf starten sich ein Gravatar anzulegen und auf allen Websites auf denen man sich so herum treibt und Kommentare bzw. Beiträge hinterlässt mehr Persönlichkeit zu zeigen. Die wesentlichen Vorteile von Gravataren und wie genau Sie sich ein eigenes Gravatar anlegt zeigt folgendes Video:

Gravatarfunktion in eigene Website implementieren

Wenn Sie die Gravatarfunktion in Ihre eigene Website einbauen und Bilder Ihrer Kommentierer und Besucher anzeigen wollen, dann finden Sie Antworten in der Anleitung von jowra: Gravatare in WordPress ohne Plugin

Natürlich gibt es auch entsprechende Plugins für WordPress, die in der Regel aber alle überladen sind und unnötigen Ballast mit sich herumtragen. Es geht auch ohne Plugin sehr einfach und effektiv.

Tipp: Manche Themes unterstützen die Gravatarfunktion schon von Haus aus. Schauen Sie hierbei in den Einstellungen unter Diskussion nach.

Wie denken Sie über Gravatare? Verwenden Sie selbst schon eines oder bleiben Sie lieber “anonym”?


Werbung

5 Kommentare zu "Global erkanntes Avatar erstellen mit Gravatar":

  1. Mathias

    Hallo Mario,
    ich war auch monatelang ohne Gravatar unterwegs und hab mich gestern etwas mehr damit auseinander gesetzt und mich dann ebenfalls bei gravatar registriert und mir ein Profil angelegt.
    Bilder brennen sich viel besser ins Gedächtnis und der Effekt “Ah, den/die kenn ich doch” ist viel höher.
    Von daher bin ich absolut deiner Meinung: Wenn jemand kommentiert, dann sollte er/sie auch sein/ihr Gesicht wahren. :)

  2. avatar

    Und ich habe es immer noch nicht geschafft, mir eindlich mal einen Gravatar zu erstellen. Jetzt sollte ich es endlich mal machen.

  3. Andrea

    Hallo, ich habe mich auch bei Gravatar registriert, weil das Bild bei meinen Blogkommentaren angezeigt werden sollte. Allerdings wird es wohl nur angezeigt, wenn man sich mit seiner Email-Adresse legitimiert. Die Möglichkeit habe ich bei vielen Blogs aber gar nicht. Ich gebe meist Name und URL ein. Was kann ich da machen?
    Gruß, Andrea

  4. Mario Hieber

    Hallo Andrea,

    wie du richtig erkannt hast ist das Gravatar an die E-Mail Adresse gebunden die man beim Kommentieren angibt. Wenn ein Blog – warum auch immer – keine E-Mail Adresse beim Schreiben von Kommentaren verlangt dann ist es leider nicht möglich das Gravatar anzeigen zu lassen.

    Liebe Grüße,
    Mario Hieber

  5. Peter Brightman

    Habe es nicht geschafft bei gravatar ein avatar zu erstellen. Ich komme zwar so weit dass ich mein Foto hochladen kann, aber dann kommen noch 2 kleinere Ausschnitte d. h. kleinere Größen desselben Bildes und ich werde aufgefordert einen “crop” durchzuführen und zwar mit Hilfe der gestrichelten Linie. Nun würde ich das gerne machen wenn es solch eine gestrichelte Linie gäbe, ich sehe aber keine. Ich habe keinen Plan was ich da falsch mache.

Kommentar verfassen:

Kommentare per E-Mail abonnieren oder Abo ohne Kommentar.

© 2014 hiebermedia Internet Dienstleistungen - Impressum